Und so funktioniert die Stoffwechselkur bei uns

Die 3 Schritte der  Stoffwechselkur:

Schritt 1 – Lade Tage (Tag 1 und 2)

An diesen beiden Tagen können, nein müssen Sie so viel essen und trinken wie Sie
können. Würstchen, Eis, Kuchen, Brot, Sahne, je fetter desto besser. Keine Angst vor
einer Gewichtszunahme! Das ist notwendig, damit Sie keine Probleme bekommen, wenn
Sie erst einmal auf Diät sind. Dann wird Ihr Körper diese Reserven anzapfen.
Genießen Sie diese Tage! Nicht vergessen, Sie beginnen mit dem HCG Präparat an diesen
beiden Tagen (4 x 5 Globuli).

 

Schritt 2 – 21 Tage Diätphase

Keine Angst, sie werden nicht hungern. Das HCG geht an Ihre Fettdepots und gibt Ihnen
genügend Energie. Wenn Sie sich an den ersten Tagen nicht gerade in Hochform fühlen
so ist das ganz normal. Ihr Körper muss sich erst an die neue Situation gewöhnen und
die Giftstoffe, die nun gelöst werden, tragen ebenfalls dazu bei, dass sie sich vielleicht
nicht ganz so gut fühlen.
Essen Sie nur, was auf Ihrer Einkaufsliste steht.

 

Schritt 3 – 21 Tage Stabilisierungsphase

Diese Phase ist extrem wichtig. Jetzt ist Ihr neuer Set-Point festgelegt. Da Sie nun KEIN HCG Präparat MEHR VERWENDEN, braucht der Körper mehr Energie aus der Nahrung. Dies bedeutet eine normale Ernährungsweise – also keine Kalorien mehr reduzieren, eine eiweißhaltige Ernährung beibehalten und gute Fette hinzufügen (Avocado, Leinöl, Olivenöl, Rapsöl etc.).
Sie dürfen jetzt auch ein Glas Rotwein trinken. Reduzieren Sie aber den Alkohol, da er Zucker enthält. Am Besten ist immer noch, Sie lassen ihn ganz weg!

 

Sie haben fragen!

Hier können Sie uns erreichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.